Sonntag, 1. Juli 2012

Worauf ich mich freue,...

wenn ich in Taipeh bin. :)

Auf den Eslite Bookstore! Eine Mischung aus Bibliothek, Bücherhandlung und Konbini. Man kann einen ganzen Tag lang auf dem gemütlichen Holzboden lesend verbringen, ohne das jemand kommt um einen zu beanstanden, man solle das Buch gefälligst kaufen. Zudem handelt es sich hier um eine Bücherhandlung die 24h geöffnet ist, ein Traum!

Quelle

Ich freue mich schon auf meinen ersten Kauf nach zwei Jahren: Bücher des japanischen Verlags Paumes.
Liebevoll gestaltete Bücher, die sich mit dem Thema Wohnungsgestaltung beschäftigen und Photos von Wohnungen in Paris, Amsterdam etc... zeigen.



 

Kommentare:

  1. Beneidenswert! Auch ich sehne mir eine Buchhandlung herbei, in der man nicht sofort von launischen Mitarbeitern vermöbelt wird, weil man die Dreistigkeit besitzt, ein Druckerzeugnis länger als zwei Sekunden auch nur anzusehen. Und die Öffnungszeiten sind natürlich ebenfalls phänomenal - man stelle sich nur vor, dass man mitten in der Nacht aus einem Fiebertraum erwacht, partout nicht mehr einzuschlafen vermag, aber dummerweise feststellt, gerade keinen passenden Lesestoff zur Hand zu haben. Kein Problem: Ab in den Fachhandel!

    Hach.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe leider kein passendes Foto gefunden, aber das tolle ist, dass wirklich alle sich gemütlich auf den Boden flätzen, neben sich ein Stapel ihrer Lieblingslektüre. :) Das ist wirklich sehr schön!

    AntwortenLöschen