Montag, 6. August 2012

Was das Mondfest auf Taiwan mit der Rückeroberung Chinas zu tun hat


Heute morgen habe ich mich mit einem taiwanesischen Schulbuch beschäftigt. Es enthält kurze Lesetexte für Kinder und eignet sich ideal zum Chinesisch lernen.
Ich wählte einen Text mit der Überschrift "Herbst". Wie der Titel verrät, wurde am Anfang der Herbst beschrieben, wie die Blätter sich rot verfärben, wie schön die Landschaft aussieht, dass sich alle auf das Mondfest freuen bla bla bla...  Am Ende des Textes nimmt die Sache jedoch eine komische Wendung:


但是我们在庆祝中秋节之除,不要忘了在大陆上受苦受难的同胞们,要赶快光复大陆,让他们也和我们一样过愉快的中秋节。
Wenn wir das Mondfest feiern, dürfen wir nicht unsere leidenden Landsmänner auf dem Festland vergessen. Wir müssen so schnell wie möglich das Festland zurückerobern, damit unsere Landsmänner genauso wie wir glücklich das Mondfest feiern können.

Mit Festland ist die Volksrepublik China gemeint. Als die vom Festland geflüchtete Guomindang 1945 nach Taiwan kam, lautete das Staatsziel: die Rückeroberung Chinas durch Taiwan. Verrückterweise finden sich solche Botschaften immernoch versteckt in Schulbüchern. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen