Sonntag, 9. September 2012

Samstagabend

Ich zerfließ  e~ ich werde es tapfer ertragen, mann kann ja nicht ständig die Klima an haben. ^^;

Gestern hat mich der Mann von der Arbeit abgeholt und wir sind gemeinsam in einem typisch chinesischen Laden essen gewesen. Bei 'ner kühlen Flasche taiwan pijiu 台湾啤酒 gab es Lachssashimi, ein Hühnchengericht und gebratene Leber. Alles sehr lecker und günstig, selbst die Leber hat mir geschmeckt, obwohl ich Innereien für gewöhnlich nicht mag.


Seit Freitag bin ich glückliche Besitzerin einer Kaffeetasse! Ich habe zwei Wochen lang aus Marvins Tasse getrunken. xD Ich habe auf eine schöne Tasse gewartet, zum Leidwesen des Mannes, der sich zwei Wochen lang mit dem Kaffee trinken gedulden musste.

Auch wenn es verdächtig danach aussieht, dass ist kein richtiges Brot, es handelt sich hier um einen Schwamm, die taiwanesische Version von Brot.

 Am Donnerstag waren wir auf einem berühmten Kleidermarkt. Natürlich konnte ich nicht widerstehen und bin mit einer guten Ausbeute nach Hause zurückgekehrt. Der Mann hat mir drei Teile geschenkt! :)
Das gute an Wufenpu (so heißt der Markt) ist, dass die Sachen sehr günstig sind, der Nachteil  ist, dass man keine Möglichkeit hat, etwas anzuprobieren. Man kann sich also nie sicher sein, ob die Sachen die man kauft, einem auch wirklich passen.





1 Kommentar:

  1. "Auch wenn es verdächtig danach aussieht, dass ist kein richtiges Brot, es handelt sich hier um einen Schwamm, die taiwanesische Version von Brot."

    NEEEEEEIIIIIIN! AAAAAARGH!

    AntwortenLöschen